Skip to main content

SCHLAU

Erstellt von Claudia Mues | |   Bericht

Das Projekt „SCHLAU NRW“ besuchte in dieser Woche die Fachoberschule des ESB.

Ehrenamtliche bieten in NRW Bildungs- und Antidiskriminierungs-Workshops zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt an.

Im Mittelpunkt stehen dabei Gespräche und Begegnungen zwischen Schüler*innen und jungen lesbischen, schwulen, bi, trans*, inter* und queeren Menschen.

Ziele des Projektes sind u.a. Vorurteile aufzudecken, Diskriminierung zu vermeiden und die Akzeptanz von jungen LSBTIQ*-Personen zu fördern.

Der Workshop am ESB wurde moderiert von Martin Enders und Muritz Dreßen von der AIDS Hilfe Hamm e.V..

In der nächsten Woche wird es einen weiteren Workshop am ESB geben.

Zurück