Skip to main content

Auf den Spuren von Klopstock

Erstellt von Esra Schiering
|   Bericht

Die Studienfahrt der Deutsch-Fachschaft in Quedlinburg

Am Samstag, den 21.09.2019, erlebten die Kolleg*innen eine Zugfahrt durch den Harz mit der historischen Schmalspurbahn durchs Selketal nach Stiege. Der erste Tag fand mit einem Abendbummel durch die Altstadt seinen krönenden Abschluss. Eine geleitete Stadtführung durch die Altstadt, dem Stifts- und dem Münzenberg auf den Spuren des deutschen Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock, wichtigster Vertreter der Empfindsamkeit und Vorbild Goethes und Schillers, bildete den Höhepunkt des Sonntags.
Erschöpft, aber glücklich, kamen die Teilnehmer am Sonntag Abend in Hamm am Hauptbahnhof an und freuen sich schon auf die nächste Studienfahrt 2020.

Zurück