Skip to main content

Aktion Stolpersteine

Erstellt von Wolfgang Hövekenmeier
|   Bericht

Zur Erinnerung an die Opfer der NS-Zeit wurden am Dienstag, dem 06. März, vom Künstler Gunter Demnig neue Stolpersteine verlegt.

Die Klasse der Berufsfachschule 1, Farbtechnik und Gestaltung, in der Schüler vieler Nationen sind, nahm daran interessiert teil.

Während der Künstler an mehreren Stationen in der Stadt die neuen Stolpersteine verlegte, wurde von Schülern aus Hamm die Leidensgeschichte der Verfolgten vorgetragen.

Vor dem Haus 28 in der Sedanstraße wurden Stolpersteine für Dr. Hugo und Lucie Mendel und ihre Kinder Mirjam und Ludwig verlegt. Hier sprachen Familienangehörige ergreifende Dankesworte auf Hebräisch und Englisch.

Während der Aktion wurden viele Fragen von den Schülerinnen und Schülern zum Nationalsozialismus gestellt. Da diese nicht alle vor Ort ausreichend geklärt werden konnten, wird eine Nachbesprechung in der Schule erfolgen.

Zurück
Foto: Wolfgang Hövekenmeier
Foto: Wolfgang Hövekenmeier
Foto: Petra Steimann
Foto: Wolfgang Hövekenmeier