Skip to main content

Videokonferenzen nutzen

Es gibt viele Möglichkeiten, Videokonferenzen mit großen Teams abzuhalten.

Für Lehrer*innen und Schüler*innen des Eduard-Spranger-Berufskollegs gibt es die Möglichkeit, Videokonferenzen über Google Meet zu starten.

 

Öffne dazu auf dem PC die Webseite https://meet.google.com

Auf dem Handy benötigst du die App Hangouts Meet (von Google).
Achtung, nicht verwechseln mit "nur" Hangouts.

Meet nutzen: meet.google.com | Android | IOS

Um eine Konferenz zu starten, benötigst du deine schulische E-Mail-Adresse und musst damit angemeldet sein. Du erhälst einen Link bzw. einen Code, den du mit allen Konferenzteilnehmern teilen kannst. Über den Link/Code gelangen die andern Teilnehmer in die Konferenz.

Um an einer (bestehenden) Konferenz teilzunehmen, benötigst du die schulische E-Mail-Adresse nicht unbedingt. Jeder der den Link hat, kann teilnehmen - muss aber eventuell von einem bereits angemeldeten Konferenzteilnehmer "bestätigt" werden.

Umfangreiche Hilfeartikel findest du hier.

Bitte beachte, dass bei einer Videokonferenz eine große Menge an Daten übertragen wird und je nach Handy-Tarif dadurch auch zusätzliche Kosten entstehen können. Wir empfehlen deshalb eine (kostenlose) WLAN-Verbindung.
Die Nutzung des Video-Dienstes an sich ist aber kostenlos.