Zum Hauptinhalt springen

Beratung unter besonderen Vorzeichen

Claudia Mues | |   Bericht

Das Beratungsteam des Eduard-Spranger-Berufskollegs führte auch in diesem Herbst Beratungen für die allgemeinbildenden Schulen in Hamm durch.

Allerdings standen die Termine in diesem Jahr unter den besonderen Bedingungen der Pandemie. So sagten einige Real- und Hauptschulen bereits im Vorhinein einen Präsenztermin ab. Auch die Bildungsmesse in den Zentralhallen kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Um interessierte Schüler*innen der abgebenden Schulen trotzdem ausreichend beraten zu können, wich das Beratungsteam des ESB auf Alternativen aus. Zum Beispiel konnten Termine per Videokonferenz durchgeführt werden. Zusätzlich wurde umfangreiches Informationsmaterial an die entsprechenden Schulen weitergeleitet.

Neu ist auch eine Telefon-Sprechstunde, die bei guter Resonanz ab Dezember regelmäßig stattfinden soll.

Das Team besteht aus den folgenden Kolleg*innen (in alphabetischer Reihenfolge): Eugenie Feinstein, Kathrin Feldmann, Frank Lange, Karin Linkamp-Buddensiek, Esra Schiering, Dennis Spyra.

Weitere Infos und Termine finden Sie hier auf der Homepage.

Zurück